af4e Blog

hier schreibt ein einfacher Berliner Basketball-Fan

Monatsarchive: April 2011

Nach Bauermann ein Vollzeit Bundestrainer?

Eher schnell als langsam bin ich das ganze Thema Bauermann und Doppelfunktion leid. Sind da eigentlich Erwachsene am Werk? Da man dieses Thema seit über neun Monaten nicht vom Tisch hat, kann man das wohl ausschließen. Dann müssen es Funktionäre oder Politiker sein. Jetzt habe ich es, es sind Funktionäre! Und was für tolle Hechte. „Super Ingo“, „die Frisur“,der „Wurst Uli“ und „das Bauermännchen“. Da sollte mich das mit den neun Monaten eigentlich nicht mehr überraschen. Aber nerven tut es mich trotzdem.

Auf der Grübelei konnte man lesen was der Basketballfan angeblich(!) denkt. Ich persönlich gebe darauf nicht so viel, weil der gemeine Internet Basketballfan zu fast zu 100% außerhalb von Bamberg ein Bauermannfeind ist, und ich fest davon überzeugt bin, dass dies bei der ganzen Diskussion auf Schönen Dunk auch eine Rolle spielt. Meine Meinung ist relativ einfach.  Lasst den Bauermann im Falle eines Falles (was nicht so wahrscheinlich ist) noch das eine Jahr NT machen. Falls man es in die Qualifikation schaffen würde, will ich zumindest kein nigelnagelneuen NT Trainer bei jenem Turnier an der Seite des DBB Teams sehen. In diesem einem Jahr würde der Basketball sicher nicht zu Grunde gehen. Mal abgesehen davon das ich nicht mal glaube das diese Doppelfunktion negative Folgen für die BBL hat.
Mehr von diesem Beitrag lesen

Hat die BBL nicht etwas vergessen?

Das Pokalwochenende ist vorbei, Brose hat den Titel gewonnen (Glückwunsch!) , Bauermann und seine Doppelfunktion wird immer noch wie eine Sau durch das Dorf gezogen, Gießen hat mal wieder verloren und selbst Lizenzen wurden schon verteilt. Aber irgendwie fehlt mir noch etwas? Wurde da nicht beim Allstar Day etwas angekündigt für das Top4 Wochenende?  Aus dem Bericht von PForsberg für SD

Darüber hinaus blickte Pommer aber auch schon auf das TOP FOUR in Bamberg, bei dem es eine weitere Managertagung geben wird. In dieser wird das „Leitbild“ oder auch die „Vision“ der höchsten deutschen Spielklasse aktualisiert und geschaut, was passieren muss, damit das klar formulierte Endziel erreicht werden kann. Pommer sagt es nochmals deutlich: „Wir wollen im Jahr 2020 die stärkste Liga Europas sein.“

Das Ziel ist sehr eindeutig und wurde auch so an die Presse raus gegeben. Damals konnte man noch nicht viel sagen darüber wie man es erreichen will, eher gar nichts. Aber das sollte sich doch am Pokalwochenende ändern. Nur ich finde bisher irgendwie keine Aussage dazu?
Mehr von diesem Beitrag lesen

Ein klasse U14 Endspiel in Berlin!

Je älter ich werde, desto jünger werden die Spieler. Ich persönlich muss wohl langsam schon an seniler Bettflucht leiden, anders kann ich mir das aufwachen Sonntags um 9.00Uhr nicht erklären, nachdem ich mir in der Nacht noch UConn angesehen habe. Wenn man so früh schon wach ist, dachte ich mir, kann ich auch mal bei den Berliner Meisterschaften der U14 vorbei schauen. Eine Entscheidung die sich lohnen sollte.
Mehr von diesem Beitrag lesen