af4e Blog

hier schreibt ein einfacher Berliner Basketball-Fan

Monatsarchive: Mai 2011

Quickies: EM 2015, Pesic, Nachwuchsförderung, Maccabi, U14 und Lega A

EM 2015 in ganz Europa?
Deutschland bewirbt sich für die EM 2015 nach meinen Geschmack unter dem Motto “ Wir bewerben uns, aber keiner darf es erfahren“, aber trotzdem dreht sich das Rad weiter. Die Spanier wollen jetzt einen ganz neuen Gedanken ins Spiel bringen. Sie schlagen vor, dass die EM in ganz Europa gespielt wird. Das heißt jede einzelne Runde in einer anderen Stadt und in einem anderen Land.

Ich hoffe einfach mal, dass dies nur ein ganz wilder Vorschlag ist und nicht wirklich Beachtung findet. Aber vielleicht ist es auch nur eine zukünftige Konsequenz, wenn  man das aufgeblähte Format beibehalten will. Eine EM mit 24 Teams wird halt noch schwerer von nur einem Land auszurichten sein. Derzeit wollen sich neben Deutschland/Frankreich vielleicht auch Russland und die Ukraine für die EM 2015 bewerben.

Quelle: www.talkbasket.net
Mehr von diesem Beitrag lesen

JBBL und NBBL Spieler beim Top4

Wer professionelle Meinungen zu den Spielern will, der muss auf www.europeanprospect.com lesen. Dort gibt es schon einen guten  JBBL Bericht und ein NBBL Bericht wird sicherlich noch folgen. Jetzt folgt nur meine bescheidene und unwichtige Meinung zu JBBL und NBBL Spielern vom Top4 Wochenende.

JBBL Spieler
Tarek Vierhuve (IBBA 1.82m): Beeindruckte mit einem starken Zug zum Korb. Wenn er zum Korb ging, dann wirklich mit allem was er hat. Kann nächstes Jahr in der NBBL schon einen guten Backup geben.

Nico Jacobi (IBBA 1.87m): Wenn zum Korb wollte, kam er dank seiner Masse auch in gute Position. Der Wurf selbst war nicht wirklich vorhanden. Defensiv war er aktiv und hatte auch eine Nase für den Steal.Der ganz große Schritt nach vorne im Vergleich zum letzten Jahr viel mir nicht auf.

Robyn Missa (IBBA 2.05m): Man könnte sagen er spielte wie ein 35 Jähriger Center. Das ist positiv wie negativ gemeint. Er machte keine dummen Fehler, allerdings spielte er offensiv auch unglaublich passiv. Man erwartete von einem 16 Jährigen doch einiges an Energie, aber egal ob mit Ball oder besonders ohne, war er nicht wirklich aktiv. Vielleicht eine Folge seiner Verletzung im April? Wenn nicht sollte er daran arbeiten. Trotz dieser Passivität holte er 19 Rebounds. Nicht so übel…
Mehr von diesem Beitrag lesen

Reisebericht NBBL/JBBL Top4

Zwölf Stunden Basketball, Zwölf Stunden im Zug, fünf Stunden Pausen, drei Stunden essen und acht Stunden schlafen ergeben ein richtig schönes Wochenende in Ludwigsburg. So könnte die kurze Zusammenfassung des vorletzten Wochenendes lauten. Und jetzt folgt die etwas längere Fassung…

Die Anreise erfolgte mit der „zuverlässigen“ Deutschen Bahn. Nach gefühlten 100 Tunneln und sechs Stunden fahrt ist man von Berlin aus mit dem ICE über Stuttgart in Ludwigsburg angekommen. Und 10 Minuten Verspätung ist für die Deutsche Bahn jetzt auch nicht besonders schlimm. 😉 Das lief also schon mal sehr gut an. Wobei ich als Berliner schon sagen muss, das es recht heftig ist, wenn man mit der S-Bahn von Stuttgart nach Ludwigsburg (15 Minuten Fahrzeit) fährt und bis zu 3,40€ zahlen soll. In Berlin kann man dafür auch mal 1,5 Stunden die Stadt queren und ist immer noch deutlich günstiger.
Mehr von diesem Beitrag lesen

Nachwuchs Top4 mit zwei tollen Center Duellen!

Eine Jugendsaison neigt sich dem Ende zu. Jetzt fehlt nur noch der krönende Abschluss, der Kampf um den Titel! An diesem Wochenende ist es soweit. In Ludwigsburg finden die Endspiele der JBBL (bis 1995) und NBBL(1992 bis 1994) statt. Mit IBBA ist zumindest in der JBBL ein Berliner Teams dabei.

NBBL:
Braunschweig – Breitengüßbach

Im ersten Halbfinale treffen Braunschweig und Breitengüßbach aufeinander. Bei Güßbach sieht man was man erreichen kann, wenn kein Volker Stix an der Seite steht und so das Top4 verhindert wird. 😉

Bei dem Spiel steht ganz klar das Duell Daniel Theis gegen Philipp Neumann im Vordergrund. Das Duell der zwei NT Spieler über 2.05m wird vermutlich ein Highlight des Turniers. Hoffentlich pfeifen die Schiedsrichter nicht so kleinlich, das beide Spieler nur wenige Minuten gegeneinander spielen können. Das wäre sehr Schade. Neumann war und gilt immernoch als der beste deutsche Spieler dieses Jahrgangs, aber Daniel Theis kommt jedes Jahr näher ran. Mich würde es nicht überraschen, wenn Theis dieses Duell am Ende gewinnt.
Mehr von diesem Beitrag lesen

20% weniger oder 6%, 15% oder gar +20% mehr? Zuschauerzahlen der ProB!

Also „die junge Liga“ verkauft ihre Zuschauerzahlen ganz eindeutig nicht so schön wie die BBL. Vielleicht auch weil man mit den Lizenzen oder deren Entzug genug zu tun hat. Aber trotzdem sind die Zahlen recht interessant, besonders die der ProB. Ab jetzt sind alle Zahlen ohne Gewähr oder Pistole.

Auf den ersten Blick sehen die Zahlen der ProB auf der HP wirklich nicht gut aus. Nein sie sehen sogar katastrophal aus! Dort liest man etwas von einen Minus von über 20% in der Hauptrunde im Vergleich zum Vorjahr. Aber man sollte die -20% wirklich nur auf dem ersten Blick katastrophal finden. 😉 Man darf nicht vergessen, dass in dieser Saison die ProB von 16 Teams auf 24 Teams gewachsen ist. Dadurch kann gar keine gute Vergleichbarkeit mit dem Vorjahr vorhanden sein, weil es einfach verdammt viele neue Teams gibt. Faktisch waren nur 14 von diesen 26 Teams auch im Vorjahr schon in der ProB bzw. in der ProA. Daher macht es für mich auch nur Sinn, die Zahlen dieser 14 Teams mit dem Vorjahr zu vergleichen. Und dort kommt schon ein anderes Bild heraus als ein Minus von 20%.
Mehr von diesem Beitrag lesen