af4e Blog

hier schreibt ein einfacher Berliner Basketball-Fan

4 mal Alba am Wochenende!

An diesem Wochenende ist die volle Alba Dröhnung möglich. Es spielt Alba(1), Alba2 sowie das NBBL und JBBL Team jeweils zu Hause. Als BB Verrückter, könnte man nachdem Wochenende vielleicht die Farbe Gelb ein paar Tage lang nicht mehr sehen wollen. 😉

Samstag 15 Uhr: Alba2-Schwelm (MSH Halle A)
Ein Spiel leider vollkommen ohne Bedeutung für Alba2 in der Tabelle. Vom vorletzten Platz und den Playdowns ohne Heimvorteil gegen Frankfurt kommt Alba nicht mehr weg. Und trotzdem könnte das Spiel einen Reiz haben. Alba2 kann den Trend weiterbestätigen gegen gute ProB Teams immerhin mitzuhalten oder sogar zu gewinnen wie gegen Vechta. Außerdem gibt es vielleicht ein weiteres Training unter Wettkampfbedingungen mit Lucca Staiger. Das kann Alba2 und vor allem Lucca Staiger gebrauchen. Zum sitzen auf der Bank sollte er rechtzeitig um 20 Uhr in der O2 sein.

Samstag 20 Uhr: Alba-Artland (O2 World)
Alba muss fast schon das Spiel gewinnen, wenn sie noch Zweiter werden wollen. Ein Sieg ist sicher möglich, besonders weil bei den Drachen wohl Nathan Peavy fehlen wird. Zumindest Derrick Allen wird das sehr freuen. Wie Torin Francis mit Darren Fenn klar kommt, dürfte sehr spannend und vielleicht sogar entscheidend sein. Mit einem Rich Melzer von Außen (Halbdistanz) kam er eher nicht so zu Recht. Allerdings wird Alba nur gewinnen können, wenn sie besser als gegen BS spielen.

Sonntag 12.15 Uhr: JBBL Alba- Hamburg Sharks (MSH HalleA)
Für mich das interessanteste Spiel am Wochenende. Es ist das zweite Spiel der Hauptrunde und die Tabelle sieht sehr gut für Alba aus.

JBBL Tabelle
In der Vorrunde hat Alba alle Gegner besiegt, im Zweifel durch eine starke zweite Halbzeit. Dadurch gingen sie mit 4 Siegen in die Hauptrunde. Da warten jetzt aber mit den Hamburg Sharks und TusLi zwei mögliche Final Kandidaten der gesamten JBBL. Als drittes Team kamen die Hamburger Piraten dazu, wo Alba letztes Wochenende überraschend deutlich mit 17 Punkten verlor. Diese Hauptrunden Gruppe dürfte vermutlich die mit Abstand die Stärkste der JBBL sein.

Ich persönlich glaube nicht, dass Alba um die ersten zwei Plätze spielen kann. Da werden die beiden Topteams wohl nicht für Alba „knackbar“ sein, aber vielleicht kann Alba ja wenigsten ein Duell von den „vier großen Duellen“ gewinnen. Am ehesten vermutlich am Sonntag. Nach der deutlichen Niederlage gegen die Piraten, ist aber auch Platz 3 noch in Gefahr. Aber zum Glück qualifizieren sich die ersten Vier für die Playoffs.

Sonntag 15 Uhr: NBBL Alba- Braunschweig (MSH Halle A)
Das letztes Spiel am Wochenende und das letzte Spiel der Hauptrunde für Alba. Das sollte kein so spannendes Spiel werden gegen den Tabellenletzten und für die Tabelle spielt es auch keine Rolle. Platz eins ist sicher, aber wenn man schon das JBBL Spiel gesehen hat, sollte man sich die jungen Center (Missa, Ney) ruhig mal anschauen und Leon Tolksdorf in Aktion, lohnt sich auch fast immer. Von Tolksdorf könnte man auch noch in der BBL mal was hören…

Die Wochenend-Vorschau von Alba

Advertisements

2 Antworten zu “4 mal Alba am Wochenende!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: