af4e Blog

hier schreibt ein einfacher Berliner Basketball-Fan

Aktenzeichen XY

RLN: Alba2 – Bodfeld

Gesucht wird das Selbstvertrauen von Sebastian Fülle. Für sachdienliche Hinweise ist Milan Pesic oder jeder andere Alba2 Verantwortliche sehr dankbar. Vermisst wird es seit einiger Zeit und Hintergründe für den Verlust sind derzeit noch vollkommen unklar. Zusätzlich zum Selbstvertrauen wird auch der Wurf vermisst. Ein Zusammenhang zwischen beiden Sachen ist wahrscheinlich. Als Belohnung gibt es 2 Freikarten für NBBL oder JBBL Spiele von Alba Berlin!

Bei dem RLN Spiel Alba2 gegen Bodfeld, wünschte man sich doch verdammt häufig, das Sebastian Fülle die freien Würfe einfach mal nimmt und nicht stattdessen lieber nach einem schlechten Wurf für sich oder andere sucht, besonders in Halbzeit 2. Richtig verständlich ist das ganze aktuell nicht, nachdem eigentlich guten Herbst mit Alba1 für ihn.

Im Spiel selbst lag Alba immer knapp zurück, aber man hatte drei Viertel lang das Gefühl, dass das Team aus dem Harz irgendwie immer eine Antwort hatte. Sei es durch den Ami oder durch den langen 15er der die freien Würfe aus der Mitteldistanz so knochentrocken eingenetzt hatte. Noch weniger glaubte man an den Sieg kurz vor der Halbzeit, als sich Joey Ney, bis dahin der kreativste Spieler bei Alba, verletzte. Alba spielte nicht den schönsten Basketball, aber grundsolide. Man wusste zwar als Zuschauer schon eine Sekunde vorher, wo der Ball gegen die Zone der Harzer hingepasst wird, aber zum Glück wussten es die Gegner nicht. 😉 Im letzten Viertel hatte Alba dann eine Phase wo die Dreier reingefallen sind, auch die von Fülle, und so drehte man das Spiel endlich. Sekunden vor Schluss führte man mit 3 Punkten aber Bodfeld hatte noch einen Wurf. Der Dreier von der Mittellinie landete zum Glück aber nur hinten auf dem Ring.

Es war kein schöner Sieg, aber es war ein Sieg! Alba setzte viel auf die „älteren“ Spieler nur Marley Jean-Louis und Niklas Ney kamen vom NBBL Team zum Einsatz. Besonders Niklas Ney machte Werbung in eigener Sache. Die Spielzeitverteilung mit ca. 25 Minuten für Ney und „nur“ 15 Minuten von Can Kleiner kann gerne öfters wiederholt werden.

NBBL: Alba – Chemnitz

Gesucht werden die Trikots von dem NBBL Team aus Chemnitz! Für Hinweise sind diesmal die NBBL Trainer aus Chemnitz froh. Die Höhe der Belohnung ist noch unbekannt. Jetzt mussten die Chemnitzer mit den dunkel blauen Alba-Trikots auflaufen! Ein sehr ungewöhnlicher Anblick…

Außerdem wird die Leistung des kompletten NBBL Teams von Alba Berlin gesucht. An wenn man sich da mit seinen Hinweisen kann, ist vollkommen unbekannt. Als Belohnung gibt es eine Saison lang Freikarten für die NBBL!

Die Leistung von heute passt in die Kategorie „ein noch tieferer Tiefpunkt“, trotz eines Sieges. Man muss sich nur mal vorstellen wer der Gegner heute war. Chemnitz, ein Chemnitz ohne ihren besten Spieler, ein Chemnitz welches sogar gegen den MBC verloren hat. Dieses Chemnitz war heute in der 30 Minute auf Augenhöhe mit Alba Berlin und in Reichweite der Sensation. Teilweise hatte das Spiel, besonders im 2.Viertel,  nur noch Slapstick Niveau. Da wurde ausgerutscht, sich verdribbelt, Airballs geworfen oder was für unbeschreibliche Ego Aktionen gestartet. Das war wirklich unfassbar. Im letzten Viertel reichten ein paar gute Aktionen von Alba und das nicht vorhandene Wurfglück von Chemnitz, damit es am Ende sogar noch +17 Punkte waren. Wie Alba aussieht in Spielen ohne 20+x Rebounds mehr als Gegner, will ich mir gar nicht vorstellen…

PS
Ein Wort noch zu Luka Kamber. Mit dem „offcourt Verhalten“ von heute wäre er sicher unter Henrik Rödl, Alan Ibrahimagic und vielleicht auch unter Marius Huth früher duschen gegangen. Und auch auf dem Feld gab es mindesten einen „überraschenden“ Moment. Bei Milan Pesic kommt er damit scheinbar im Moment noch recht problemlos durch (so wirkt es zumindest), aber ob das Luka und dem Team so gut tut? Eine etwas kürzere Leine (oder etwas mehr Selbstkontrolle) könnte allen Seiten für die Zukunft helfen…

Advertisements

Eine Antwort zu “Aktenzeichen XY

  1. diodiodiodio 11. November 2012 um 22:55

    Das NBBL-Spiel klingt nach einer Wiederholung des Spiel in der Sömmeringhallte und das war …. *räusper* … ähm, nicht so besonders schön *räusper. Aber deutlich mehr Rebounds wird Alba zumindest in der ersten Gruppenphase fast in jedem Spiel holen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: