af4e Blog

hier schreibt ein einfacher Berliner Basketball-Fan

Kategorie-Archiv: Beko BBL

Die BBL Saison beginnt!

Es geht wieder los! Es startet mal wieder die beste Saison aller Zeiten. Aber was freue ich mich schon auf die noch Saison danach, die wird ja noch viel besser. 😉

Zunächst wird allerdings die Saison 2011/12 gespielt und ein Meister wird gesucht. Das Ziel Meisterschaft gibt auch in diesem Jahr nur ein Team aus. Anders als in den letzten Jahren ist dies allerdings nicht Alba, sondern der Meister aus Bayern. Eigentlich Schade, dass die anderen 17 Team eher nicht Meister werden wollen, das könnte dann schnell langweilig werden. Fast so wie im letzten Jahr, als diese Franken Bayern praktisch durchmarschiert sind.
Mehr von diesem Beitrag lesen

Gordon Herbert und Alba für mich durchaus sinnvoll

Also Alba wechselt jetzt das Pferd. Wirklich überraschen tut mich das nicht. Ich hätte allerdings eher damit gerechnet, dass Muli nicht bleiben will. (zurück in die Heimat). Damit spricht für mich alles dafür, dass Alba schon seit Januar nicht länger mit Katzurin geplant hat und Herbert schon da auf der Wunschliste stand. Immerhin stand Herbert ja schon 2005 auf der Wunschliste, damals noch als Co-Trainer von Henrik Rödl. Die Kombination hätte mich wirklich gereizt. 🙂
Mehr von diesem Beitrag lesen

Hat die BBL nicht etwas vergessen?

Das Pokalwochenende ist vorbei, Brose hat den Titel gewonnen (Glückwunsch!) , Bauermann und seine Doppelfunktion wird immer noch wie eine Sau durch das Dorf gezogen, Gießen hat mal wieder verloren und selbst Lizenzen wurden schon verteilt. Aber irgendwie fehlt mir noch etwas? Wurde da nicht beim Allstar Day etwas angekündigt für das Top4 Wochenende?  Aus dem Bericht von PForsberg für SD

Darüber hinaus blickte Pommer aber auch schon auf das TOP FOUR in Bamberg, bei dem es eine weitere Managertagung geben wird. In dieser wird das „Leitbild“ oder auch die „Vision“ der höchsten deutschen Spielklasse aktualisiert und geschaut, was passieren muss, damit das klar formulierte Endziel erreicht werden kann. Pommer sagt es nochmals deutlich: „Wir wollen im Jahr 2020 die stärkste Liga Europas sein.“

Das Ziel ist sehr eindeutig und wurde auch so an die Presse raus gegeben. Damals konnte man noch nicht viel sagen darüber wie man es erreichen will, eher gar nichts. Aber das sollte sich doch am Pokalwochenende ändern. Nur ich finde bisher irgendwie keine Aussage dazu?
Mehr von diesem Beitrag lesen