af4e Blog

hier schreibt ein einfacher Berliner Basketball-Fan

Schlagwort-Archiv: Bernau

Short: Bernau gegen Alba2

Es war das Spiel des Letzten gegen den Vorletzten, wobei beide Teams keinen Sieg hatten. Und genau das konnte man auch am Spiel erkennen. Allerdings merkte man auch schnell, welches Team eher den ersten Sieg holen sollte.

Alba begann solide und Bernau schlecht. So führte Alba schnell mit 10 Punkten. Aber Alba wollte es nicht so einfach haben und lies Bernau wieder ran kommen. Nachdem es etwas ausgeglichen lief, führte Alba zum Ende der Halbzeit wieder mit sechs Punkten. Die Spielsysteme beider Teams waren recht einfach. Bei Alba war es fast immer erfolgreich, wenn ein Spieler über den Highpost gezogen ist oder es gab viel 1 gegen 1. Mann der ersten Halbzeit war für mich Tobias Grauel. Bei Bernau gab es nur einen Ami unter dem Korb. Das war das einzige erfolgreiche System. Wobei beide Amis es wohl nicht mögen den Ball wieder zu passen, wenn sie den Ball haben. Mehr von diesem Beitrag lesen

Es war ein schönes Derby!

Es war gestern Abend ein schönes „S-Bahn Derby“ zwischen Alba und Bernau. Bernau war und ist der Tabellenletzte der ProB, hatte allerdings zwei Siege in Folge im Gepäck. Ihre Umstrukturierungen auf der Trainerposition und bei den Spielern hatte erste gute Auswirkungen. Damit war Bernau nicht mehr der ganz krasse Außenseiter in dem Spiel. Besonders weil auch Andreas Seiferth fehlte.

Ein Derby braucht Stimmung und dafür sorgten die Fans von Bernau. Das war ihr Heimspiel! Was ein Derby nicht braucht, sind Fans die Schiedsrichter auf(!) der Seitenlinie Beleidigungen ins Ohr brüllen. Das war ein unrühmlicher Aspekt bei dem Support der Bernauer. Außerdem weiß ich nicht wirklich, ob es hilfreich ist für das Team, wenn man von der ersten Minute jede Schiedsrichter lautstark kritisiert. Ich habe da meine Zweifel.
Mehr von diesem Beitrag lesen