af4e Blog

hier schreibt ein einfacher Berliner Basketball-Fan

Schlagwort-Archiv: Niklas Ney

Quickies: NBBL, Konsti, WM, BBL und Misan

Alba NBBL in Hermsdorf

Am Wochenende fand in Hermsdorf ein großes Vorbereitungsturnier statt. Dort war unter anderen ein NBBL Team von Alba dabei. Dort fehlte allerdings mit Leon Tolksdorf, Mauricio Marin, Alexander Blessig und David Herwig fast die komplette erste Fünf (+ Robyn Missa verletzt). Trotzdem gewann Alba das Turnier. Vor allem die beiden Siege gegen das NBBL Team vom DBV Charlottenburg und den Baskets Akademie Weser Ems (Oldenburg) machen Mut für die Saison. Wenn man diese Teams sogar in dieser Besetzung schlagen kann, sollte das auch in Bestbesetzung nicht unmöglich sein.

Konstantin Lwowsky ist wohl Alba JBBL Trainer

Zumindest kümmerte er sich sehr intensiv bei dem Turnier in Hermsdorf um die U16 von Alba. Da kann man den Spielern dieser Jahrgänge nur gratulieren und auch Alba…
Mehr von diesem Beitrag lesen

Short: Spielbericht Alba-Paderborn (NBBL)

Alba kam am Anfang nicht wirklich gut ins Spiel. In den ersten 5 bis 6 Minuten ging offensiv bei Alba wenig bis nichts und Paderborn war gut im Spiel. Nur einen wirklichen Vorsprung konnten sie nicht heraus spielen. Und dann ging bei Paderborn gar nichts mehr. Wirklich gar nichts. Paderborn traf wenig und wirkte ohne Selbstvertrauen. Zur Halbzeit führte Alba mit 15 Punkten und man hatte sogar das Gefühl, dass Alba hätte höher führen können bzw. müssen. Man hatte halt immer noch Angst, dass ein Wendt heiß läuft und das Spiel dann noch gedreht wird. Und Mitte des dritten Viertels passierte es dann auch. Ole Wendt fing an Dreier zutreffen und der Vorsprung schmolz. In der heißen Phase war Paderborn auf 8 Punkte dran und Ole warf wieder einen Dreier. Zum Glück viel zu wild und vollkommen daneben. Hätte Paderborn in dem Angriff gepunktet, hätte das Spiel vielleicht gedreht werden können. Aber dieses Wort „hätte“…  So blieb der Vorsprung bei rund 10 Punkten und Anfang des vierten Viertels war das Spiel dann sehr schnell entschieden. Lars Wendt holte sich sehr schnell sein 5.Foul ab. Und Ole wollte dann auch nicht weiterspielen und holte sich vollkommen unnötig gleich danach auch sein 5.Foul ab. So was darf solchen Spielern eigentlich nicht passieren. Damit war das Spiel entschieden. Zum Schluss bekamen dann noch die Bankspieler viel Zeit und das Spiel endete 65-55.
Mehr von diesem Beitrag lesen

Saisonfazit: JBBL Alba Berlin

Die Saison vom JBBL Team von Alba Berlin neigt sich dem Ende zu. Jetzt haben sie noch ein Spiel gegen den DBV Charlottenburg, allerdings war die Saison schon länger gelaufen. Die JBBL Saison ist in drei Phasen zu gliedern. Als erstes wurde eine regionale Vorrunde gespielt. Im Falle von Alba Berlin war regional Berlin, Hamburg und Schleswig-Holstein. Die Gruppe bestand aus sechs Teams, in der sich die ersten Drei für die Hauptgruppe qualifizieren und die letzten Drei in die Relegation (Abstiegsrunde) mussten. Alba wurde in dieser Gruppe Dritter mit sechs Siegen und vier Niederlagen. Alle Siege holte man gegen die letzten drei Teams und die Niederlagen holte man sich gegen die zwei Hamburger Teams ab, die vor ihnen landeten. In der Hauptgruppe spielte Alba dann gegen IBBA, BS/Wolfenbüttel und dem DBV Charlottenburg. Dort gewann man bisher nur einmal gegen den DBV Charlottenburg, die wie Alba auch nur einen Sieg in der Hauptgruppe haben. Am Ende wird man entweder auf Platz 5 oder 6 in der Gruppe landen (Platz 2 oder 3 in Berlin). In die dritte Phase, den Playoffs, kommen allerdings nur die ersten vier. Damit ist klar das die Saison von Alba schon jetzt zu Ende ist, bevor die Playoffs („Top 16“) beginnen.
Mehr von diesem Beitrag lesen