af4e Blog

hier schreibt ein einfacher Berliner Basketball-Fan

Schlagwort-Archiv: Skyliners

Alba2 gewinnt das Nationalspieler Abstiegsduell!

Da hat man eine Woche Urlaub und dann kommt man wieder und sofort gibt es Abstiegskampf. Dritte Liga, da ist der Abstiegskampf besonders schön. Dort gibt es sogar Duelle von Nationalspielern. In welchem Land gibt es das wohl noch? Es spielten Alba2 gegen die Skyliners2.

Das Spiel in aller Kürze. Alba hatte den besseren Start und konnte sich in Halbzeit 1 mit bis zu 18 Punkte absetzen. Dieser schrumpfte leider in den letzten Minuten auf 9 zusammen. In der zweiten Halbzeit kam Frankfurt ran und ging sogar im letzten Viertel mit 65-63 in Führung. Alba hält aber dagegen und gewann am Ende mit 79-74. Ausführlichere Spielberichte gibt es hier von Alba und hier von Frankfurt.

Das Duell war dann doch deutlich mehr als das „Nationalspieler Duell“ zwischen Lucca Staiger und Tim Ohlbrecht. Zum Glück, denn sonst hätte dieses Spiel nicht so viel zu bieten gehabt. Der Eine wollte scheinbar nicht mehr zeigen und der Andere konnte vielleicht nicht mehr zeigen. Ohlbrecht war eher der Erste. Gegen ein Alba2 mit eigentlich keinem Center und höchsten nur einen PF kann da durchaus mehr kommen als 11 Punkte und 10 Rebounds. Besonders am offensiven Brett war er sehr passiv. Da müssten mit seinem Körper und seiner Athletik eigentlich automatisch mehr als 3 Offensivrebounds  gegen Alba 2 abfallen. Jedenfalls wenn man auch unter dem Korb stehen würde…
Mehr von diesem Beitrag lesen

Alba dank Unterschieden im Finale?!

Gestern ging in der BBL eine Halbfinalserie zu Ende und was für eine. Alba Berlin gewann am Ende verdient mit 3-2 gegen die Skyliners aus Frankfurt. In den Medien ist das besondere ganz klar die Auswärtsserie. Fünf Auswärtssiege gab es noch nie. Toll! Super! Und trotzdem werden mir andere Sachen aus der Serie hängen bleiben. Das ganz Große was mir hängen bleiben wird, sind Unterschiede! Die Unterschiede im Vergleich zu den letzten Jahren. Nahezu alles war für mich komplett anders.

Das auffälligste war das Trainer Duell. Es war ein Duell, wo beide Trainer sichtbar und teilweise sehr deutlich ihr System geändert haben und damit sogar Erfolg hatten. Diese Serie war ein Beispiel dafür, dass es vielleicht nicht so sinnvoll ist, wenn man immer fast das Gleiche macht. So wichtig Automatismen sind, so sehr kann sich auch ein gegnerischer Trainer darauf einstellen. So eine Serie zusehen, wo Trainer X etwas in einem Spiel macht und Trainer Y im folgenden Spiel darauf reagiert macht Spaß. Und wenn dann auch noch eines der beiden Teams Alba heißt, ist das auch kein Malus.
Mehr von diesem Beitrag lesen